Roman Summereder, Foto privatRoman Summereder, Foto privat

Roman Summereders Orgelkonzert mit dem auch politisch aktuellen Titel „Europäische Resonanzen“ ist geprägt von einer universellen Zusammenschau. Das Konzert beginnt in den Niederlanden und der Renaissance mit einer Toccata des berühmten Amsterdamer Stadtorganisten Sweelinck, europaweit einer der berühmtesten Organisten und Lehrer. Wer auf sich hielt, studierte bei Sweelinck. Mit dem Pariser Charles Raquet, Juan Cabanilles aus Valencia, dem reisefreudigen Italiener Tarquino Merula (Lodi, Bergamo, Warschau und Cremona) und dem Österreicher Alessandro Poglietti kommen vier hochinteressante Meister des Frühbarock zu Gehör und zeigen die musikalische Bandbreite und die Verbindungen des musikalischen Europas vor 350 Jahren. Werke von Mozart und J.S. Bach runden das Klangbild mit Klassik und Spätbarock ab.

Wir öffnen unsere Gärten um 18 Uhr. Äbtissin und Stiftsdamen begrüßen die Gäste im Kreuzhof und freuen sich auf anregende Gespräche bei Wein und Brot

Der Eintritt ist kostenlos. Wir bitten Sie jedoch um eine angemessene Spende, damit wir Ihnen unsere vielfältigen Konzerte auch in Zukunft anbieten können.

Montag, 03. September
Stiftskirche Fischbeck

Konzertbeginn: 19.30 Uhr

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * Erforderliche Felder sind markiert *.

*