@ACH-Foto 2017@ACH-Foto 2017

Am 29. Juli durften wir eine besondere Veranstaltung mit dem Titel „Die Torheit ist des Lebens schönster Teil“ erleben. Auf Grund der großen Nachfrage wurde das Programm am 30. Juli als Matinée wiederholt. Helene Grass, Thomas Sarbacher und Gerd Wameling begeisterten die Gäste in der voll besetzten Stiftskirche mit Lesungen von Texten rund um Martin Luther, Erasmus v. Rotterdam u.v.m. Nach der Pause zog Felicitas Hoppe die Besucher mit dem von ihr verfassten Essay „Der geteilte Martin“ in ihren Bann. Umrahmt wurden die Lesungen von dem klang- und kraftvoll vorgetragenen Konzert der Capella de la Torre, die zu den weltweit führenden Ensembles für Musik der frühen Neuzeit zählt. Unser herzlicher Dank gilt den Künstlern für ihre großartigen Darbietungen sowie dem Veranstalter „Wege durch das Land“.

Sendung auf NDR-Kultur

Wer noch einmal hineinhören möchte: der erste Teil der Veranstaltung von 29. Juli wurde aufgezeichnet und wird am 29. Oktober um 21 Uhr in der Sendereihe „Sonntagsstudio“ auf NDR-Kultur gesendet.

Kommentar verfassen