„Hin und weg …“ Orgelkonzert mit Christian Joppich

Christian Joppich, Foto privat

Unter dem Konzerttiel „Hin und weg …“ wird Kirchenmusikdirektor Christian Joppich Werke von Frescobaldi, Sweelinck, Buxtehude, Bach u.a. zu Gehör bringen.

Christian Joppich absolvierte sein Studium in den Fächern Kirchenmusik und Cembalo in Hannover. Nach einer Tätigkeit dort und in Wuppertal wirkt er seit 2002 als Kirchenmusiker in St. Johann, Osnabrück. Neben einem Lehrauftrag an der Universität Osnabrück für die Fächer Orgel und Generalbass übernimmt er noch Tätigkeiten am Bischöflichen Kirchenmusikseminar im Rahmen der nebenberuflichen C-Ausbildung. Im Jahr 2011 erfolgte durch Bischof Dr. Bode die Ernennung zum Kirchenmusikdirektor.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang erbitten wir eine Spende zur Weiterführung unserer Konzerte.

Wir freuen uns, dass unsere Orgelkonzerte stattfinden. Allerdings unter veränderten Bedingungen, da wir die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen beachten müssen:

  • Das beliebte Rahmenprogramm der geöffneten Gärten und dem Klönschnack bei Wein und Brot im Kreuzgang bieten wir noch nicht an.
  • Auf Grund der Abstandsregelungen können nur 60 Personen am Konzert teilnehmen.
  • Der Zugang zur Kirche erfolgt über den Haupteingang (Helmburgisplatz), ein Eingang über den Kreuzgang ist nicht möglich. Der Ausgang erfolgt über das Westwerk.
  • Alle Konzertbesucher müssen ihre Kontaktdaten (Name, vollständige Anschrift, Telefonnummer) hinterlegen. Diese werden gemäß den geltenden Datenschutzrichtlinien nach drei Wochen vernichtet.
  • Auch während des Konzertes muss eine Schutzmaske getragen werden.
  • Wir bieten die Möglichkeit einer telefonischen Platzreservierung, die Reservierungen werden eine Woche vor dem jeweiligen Konzert in der Reihenfolge der Anmeldungen vorgenommen. Am Konzertabend liegt die Liste mit den Anmeldungen am Haupteingang der Stiftskirche aus. Gäste ohne Platzreservierung müssen evtl. damit rechnen, keinen Platz mehr zu bekommen.
  • Die Kirche ist ab 18:45 Uhr geöffnet. Wir bitten darum, die reservierten Plätze bis 19 Uhr einzunehmen, da diese ansonsten an Konzertbesucher ohne Reservierung vergeben werden.

Telefonische Platzreservierung eine Woche vor dem jeweiligen Orgelkonzert
täglich 18 bis 20 Uhr
Tel-Nr. 05152-69 88 69 (Frau von der Nahmer) oder über unser Kontaktformular
(bitte vollständige Anschrift und Tel-Nr. angeben)