26. Juni: Tag der Architektur – Einladung Besichtigung Südscheune

Da stand sie nun auf dem Stiftsgelände, die barocke Scheune aus dem Jahr 1730. Aber was macht man mit einer mehr als baufälligen Scheune, deren Fassade teilweise nur noch vom Efeu gehalten wird? Die Fußbalken sind vermodert, das Dach ist einsturzgefährdet und in diesem Zustand gibt es keine Nutzung.

Die „einfache“ Antwort heißt: instandsetzen, denn für einen Rückbau ist sie viel zu wertvoll. Mit sehr viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail, einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Bauleitung, den ausführenden Unternehmen und Bauherren ist dies wunderbar gelungen.

Im Rahmen des Tages der Architektur laden wir dazu ein, die instandgesetzte Scheune zu besichtigen. Die ausführenden Architekten der Klosterkammer Hannover bieten Führungen an und stehen bei Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Sonntag, 26. Juni 2022
Treffpunkt vor der Südscheune
Bauherr Stift Fischbeck
Architekten Tim Wameling und
Reiner Dittmann (Klosterkammer Hannover)

Führungen: 11:00 – 13:00 – 15:00 Uhr (Anmeldung ist nicht erforderlich)

Schreibe einen Kommentar