† Wir trauern um unsere Kapitularin und Mitschwester Brunhilde Jach

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte“
Jeremia 31,3b

Am 1. August 2021 hat Gott unsere Mitschwester Brunhilde Jach in ihrem 86. Lebensjahr zu sich gerufen.
Seit 1996 gehörte sie dem Kapitel des Stiftes Fischbeck an. Viele Jahre betreute sie unsere ehrenamtlichen Gästeführer und den Willkommenskreis, organisierte Führungen und sprang sehr gerne bei der Besetzung des Torhausladens ein. Vielen Fischbecker Familien ist sie bekannt, weil sie eine geraume Zeit in der Friedhofsverwaltung mitarbeitete. Bis 2016 stand sie als Stellvertreterin der jeweiligen Äbtissin mit ihrer ruhigen, besonnenen und sehr humorvollen Art unterstützend zur Seite.

Wir sind sehr traurig, dass wir nun von Brunhilde Jach Abschied nehmen müssen. Zugleich sind wir dankbar für die gemeinsame Zeit mit ihr.

Gott nehme sie auf in das Reich seines ewigen Friedens.

Äbtissin und Kapitel des Stiftes Fischbeck


Den Trauergottesdienst feiern wir
am Montag, dem 9. August um 11 Uhr
in der Stiftskirche St. Johannis zu Fischbeck.

Die Beisetzung

findet am Dienstag, dem 10. August 2021 um 11 Uhr
von der Kapelle des Erika-Friedhofs, Vlothoer Straße 82, 32049 Herford aus statt.

Schreibe einen Kommentar