8 Glocken begrüßen das neue Kirchenjahr

Wenn alle 8 Glocken des Stiftes Fischbeck läuten, wird zu einem besonderen Ereignis eingeladen. Am Sonnabend, 26.11. um 18 Uhr ist es soweit: das neue Kirchenjahr beginnt mit dem 1. Advent und wird am Vorabend mit vollem Geläut begrüßt.

Mit dem 1. Advent kommt Glanz in die Häuser

Die Adventszeit ist eine besondere Zeit. Tannengrün und Kerzen, Glühwein und Marzipan, Zimtsterne und Stollen wecken alle Sinne. Die Weihnachtsmärkte und verlockende Angebote in den Geschäften tun das ihrige, um dieser Vorweihnachtszeit Glanz zu verleihen.
Dabei war die Adventszeit eigentlich eine stille Zeit. Mit Fasten und Liedern, mit Lichtern und Lesungen bereiteten sich früher Menschen auf das Hohe Fest vor: Weihnachten, die heilige Nacht der Geburt Jesu, der Menschwerdung Gottes.
Wir bereiten uns vor mit Morgen- und Abendgebet, mit Tannengrün und Sternen und mit Lichtern, die auf das eine Licht hinweisen: das Osterlicht. Denn Krippe und Kreuz gehören zusammen. Und wir senden unsere gutenWünsche an alle, die das Stift durch das Jahr hindurch begleitet haben. Gesegnete Adventszeit!
 

Schreibe einen Kommentar