Konzert
Sonntag, den 20. Mai 2018
19:30 - 21:00 Uhr
Stiftskirche

Vor dem Konzert sind die Gärten und der Kreuzgang für die Konzertbesucher geöffnet. Äbtissin und Stiftsdamen freuen sich auf Gespräche bei Wein und Brot. Sie erfahren ggf. auch Wissenswertes zum Thema „Stiftsdamen in Fischbeck“ oder erhalten eine kurze Einführung in das Konzertprogramm.


Lale Koçgün studierte auf der Suche nach der traditionellen Musik ihrer Heimat Tembur und Gesang an der Mainzer Weltmusik-Akademie. 2003 gründete sie ihr erstes Quartett und veröffentlichte 2015 ihr Debut-Album „Sirri-dem“, in dem sie ihre Zuhörer auf eine Liederreise zu ihren kurdisch-alevitischen Wurzeln mitnimmt.

Susanne Hirsch ist nach ihrer Ausbildung in klassischen Ensembles und den verschiedensten musikalischen Sparten unterwegs. In der Weltmusik konzertiert sie auf Bühnen im In- und Ausland.

Urgur Canpolat aus Darmstadt hat seine musikalische Reise mit der Entdeckung seines kulturellen Ursprungs 1999 in der Kulturgemeinde Dersim/Darmstadt begonnen. Nach seiner Ausbildung zum Tenbur/Divan-Spieler wurde er Dozent an der Mainzer Weltmusik-Akademie. Die Erkundung der Heimat seiner Vorfahren und deren Muttersprache Zazaki inspirierte ihn, die Vielfalt  seiner kulturellen Identität auszudrücken und so die Kultur der Derwische Dersims nach Europa zu tragen.

Eintritt: 15,00 Euro / Hörplätze 10,00 Euro

Kartenvorverkauf ab 01.03.2018

Martina Thurmann

☎ 05152-6984308
Kontakt