„Echt Bach?! – unerhört …(un)bekannt … unverkennbar“ Orgelvesper mit Prof. Matthias Neumann

Matthias Neumann ist Professor für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth. Er ist Träger des legendären Bach-Preises der Stadt Leipzig (2012). Seine Konzerte, Kurs- und Jurytätigkeiten führen ihn in viele europäische Länder sowie auch nach China, Hongkong, Kolumbien, Ägypten und Russland.

Wir dürfen ein kleines Jubiläum feiern. 15 Jahre Hillebrand-Berner-Orgel in der Stiftskirche. Zu diesem Anlass wird Matthias Neumann uns ein festliches Konzert rund um den außergewöhnlichen Komponisten Johann Sebastian Bach darbieten.
„Echt Bach?! – unerhört … (un)bekannt … unverkennbar“, dieser Titel ist Programm.

Sofern die Corona-Bestimmungen es zulassen, öffnen wir ab 18 Uhr unsere Stiftsgärten und bieten neben einem Klönschnack im Kreuzhof auch eine Führung an. Einzelheiten dazu werden zeitnah veröffentlicht.

Wir öffnen die Kirche um 18:45 Uhr und bitten, die reservierten Plätze bis 19 Uhr einzunehmen. Die Reservierung von Karten ist eine Woche vor dem Konzert möglich. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang erbitten wir eine angemessene Spende zur Weiterführung unserer Konzerte.

Montag, 27. September 2021
Einführung in das Konzert 19:15 Uhr
Konzertbeginn 19:30 Uhr