Konzert
Montag, den 30. September 2019
19:30 - 20:45 Uhr
Stiftskirche

Eine Stunde vor Beginn sind die Gärten und der Kreuzgang für die Konzertbesucher geöffnet. Äbtissin und Stiftsdamen freuen sich auf Gespräche bei Wein und Brot.

Vor Orgelkonzerten erfahren Sie ggf. ab ca. 19:00 Uhr Wissenswertes zum Stift Fischbeck oder erhalten eine kurze Einführung in das Konzertprogramm.


„Drachenkampf und Lobgesang“
zum Tag des Erzengels und aller Engel (29.09.)

Michael Vetter, Foto privat

Michael Vetter stammt aus Pirna in Sachsen. Sein Kirchenmusikstudium absolvierte er in Dresden, Weimar und Hannover, „Alte Musik“ in Bremen sowie Cembalo und Improvisation in Boston.
Er war Kirchenmusiker in Traunstein und Erlagen, bevor er 2014 einem Ruf nach Bautzen folgte. Dort wirkt er als Kantor in der Kirchengemeinde St. Petri und als Kirchenmusikdirektor im Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz.
Als Organist ist Michael Vetter sehr vielseitig. Eine abwechslungsreiche Konzerttätigkeit führt ihn an viele interessante Instrumente im In- und Ausland. Als Cembalist musiziert Michael Vetter mit unterschiedlichen Solisten, Instrumentalisten sowie Ensembles für Alte Musik. Einen besonderen Schwerpunkt bilden außerdem Projekte mit Improvisation zu historischen Stummfilmen namhafter Regisseure wie Fritz Lang, Charli Chaplin u.a.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang erbitten wir eine Spende zur Weiterführung unserer Konzertreihe.