Die Fischbecker Glocken

Im Jahr 2019 durften wir im Rahmen der Aufnahmen zur NDR – Reihe „Klosterküche“ Hendrik Hopfenblatt zum ersten Mal im Stift Fischbeck begrüßen. Viele Zuschauer haben die Sendung gesehen und staunten über sein umfassendes Fachwissen. Von den acht Fischbecker Glocken war er so begeistert, dass er uns ein weiteres Mal besuchte und eine reichhaltige Datenerfassung erstellte.

Hendrik Hopfenblatt ist inzwischen 17 Jahre alt und interessiert sich seit frühester Jugend für Kirchenglocken. Zusammen mit dem Glockensachverständigen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Andreas Philipp, besucht er in Niedersachsen Kirchen, erstellt Tonaufnahmen und erfasst die Daten der einzelnen Glocken. Insgesamt hat er bereits über 200 Kirchen besucht. Es ist faszinierend, dass er am Klang einer Glocke erkennen kann, in welcher Kirche diese zu finden ist.

Wir freuen uns über die umfassende Dokumentation und möchten diese gerne den Freunden des Stiftes Fischbeck vorstellen.