Marie Fukumoto, Foto:privatMarie Fukumoto, Foto:privat

Mit dem vierten „Fischbecker Orgelkonzert“ wird die junge Organistin Mari Fukumoto die Besucher in ihren Bann ziehen.

„Nun freut euch liebe Christeng’mein“

In ihrem Programm präsentiert sie barocke Meisterwerke von Sweelinck, Weckmann, Buxtehude und Johann Sebastian Bach.

Im Zentrum steht das Luther-Lied „Nun freut euch, lieben Christeng’mein“ in verschiedenen Vertonungen. Den Abschluss bildet Bachs grandioses Opus „Toccata, Adagio und Fuge C-Dur“, eine großartige Fantasie über Geburt und Leben, Kreuzestod und Auferstehung von Jesus Christus.

Gärten ab 18 Uhr geöffnet

Die Stiftsgärten laden ab 18 Uhr zu einem Spaziergang ein. Äbtisssin und Stiftsdamen erwarten die Gäste im Kreuzhof zu Gesprächen bei Wein und Brot, bei Regen im Kreuzgang.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Weiterführung des kulturellen Programms wird gebeten.

Montag, 09.Oktober
18.00 Uhr Öffnung der Gärten
19.30 Uhr Konzertbeginn

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen